Informatives zu Heliumgas

Helium ist ein farbloses, geruchloses und geschmacksneutrales Gas, es ist ungiftig. Laut EU-Einstufung gilt Heliumgas als nicht gefährlicher Stoff. Dieses Gas reagiert nicht mit anderen Gasen, ist nicht brennbar und schadet nicht der Umwelt. Jedoch sollte man Heliumgas nicht einatmen, unsere Lungen bevorzugen Sauerstoff und das finden Sie im Heliumgas nicht. (Es droht Erstickungsgefahr beim Einatmen von Heliumgas!)

Heliumgas in Flaschen

Wir verwenden Heliumgas für unsere Luftballons, weil dieses Edelgas leichter als Luft ist und somit die Ballons leichter in die Lüfte schweben. Die Ballons werden von uns vor Ort mit Heliumgas gefüllt, dazu benutzen wir Gasflaschen, die mit geeigneten Ventilen ausgestattet sind (Abfüllventil).

Sollten Sie selber Ihre Ballons mit Heliumgas befüllen wollen, sollten Sie die Gebrauchsanweisung beachten.

Entgegen der Meinung „viel hilft viel“, ist es vorteilhafter, die Ballons nicht zu überfüllenll.  Luftballons mit 100%-iger Gasfüllung steigen sehr hoch und platzen bevor sie ihre weite Reise durch die Lüfte antreten. Ein Helium-Ballon, der mit Heliumgas bis zu einer Füllmenge von 80% gefüllt wurde, kann sich noch ausdehnen und bringt dann Höchstrekorde bei Flughöhe  und Flugweite.

Für wieviel Ballons reicht eine Gasflasche?

Für die Befüllung verwenden wir Heliumgas. Wir bieten folgende Flaschengrößen an:

Flaschengröße Inhalt/Volumen Max.Stückzahl bei
28 cm Durchmesser
1 Liter 0.18 m³ 20 Ballons
2 Liter 0.36 m³ 30 Ballons
10 Liter 1.40 m³ 100 Ballons
20 Liter 2.80 m³ 200 Ballons
50 Liter 9.10 m³ 635 Ballons

Die Gasflaschen werden nicht verkauft, sondern verliehen. Unsere Gasflaschen stehen unter ständiger Kontrolle und werden bei Defekten sofort ausgesondert. Wir verleihen unsere Gasflaschen. (in Verbindung mit Ballonkauf, eine Woche mietfrei)
Fragen Sie uns.